Die Unterwasser-Bodega Wie jede nonkonformistische Bodega sind wir immer auf der Suche nach Neuem.

Seit 2007 erforschen wir, wie man Wein ohne die Zuhilfenahme von Eichenfässern reifen lassen kann.
Bei der Weinreifung handelt es sich darum, den geeigneten Wein der Oxidation und Reduktion auszusetzen.
Früher wurde versucht, die Alterung des Weines mit verschiedenen Mitteln zu erreichen, wie z.B. die Weine in Glasgefässen monatelang der Sonnenstrahlung
und den täglichen Temperaturschwankungen auszusetzen, sie jahrelang in der
Flasche reifen zu lassen oder -futuristisch- die Hydrolyse zu diesem Zweck
anzuwenden.

Die Idee besteht darin, die Reifung des Weins zu erreichen, ohne unwiederbringliche Ressourcen wie die Eichen für die Fässer zu benutzen, die wir alle zwei Jahre erneuern müssen und die zudem einen zusätzlichen Kostenfaktor darstellen. Zu diesem Zweck benutzen wir eine natürliche Methode, die durch ihre Schwierigkeiten und Gefahren die Wertsteigerung rechtfertigt. Wir haben uns dem Taucherverein "La Cueva Bonita" angeschlossen, um diese Bodega auf dem Meeresgrund besuchen zu können und so zwischen der Welt des Weines und des Tauchens eine Brücke zu schlagen.
Wir haben Partien von je 1500 Flaschen verschiedener, zur Reifung geeigneter, stabiler Jahrgänge versenkt: Roten, trockenen und süssen Weissen, jeweils 500 mit sichtbarem Korken und 500 komplett versiegelt. Die gewählte Tiefe gewährleistet eine ausgeglichene Temperatur mit nur geringen Schwankungen sowie den angemessenen Lichteinfall.
Die restlichen je 500 Flaschen bleiben mit sichtbaren Korken als Gegenprobe in unserer Bodega in den Bergen.
Alle drei Monate ziehen wir Proben zur Analyse. Unsere Schlussfolgerungen geben wir noch nicht preis, um dem zukünftigen Geniesser nichts vorwegzunehmen. Die Zeit ist noch nicht reif dafür.

Kaufen

   

Bodega Castro y Magán S.L.:
C/ Bellido Alto s/n, 38780 Tijarafe
La Palma - kanaren - Spain
Tel./Fax (+34) 922 490 066
Handy: (+34) 626 48 58 11
EMail: contacto@vinostendal.com

Galería de fotos Hazte Fan de Vinos Tendal Siguenos en Youtube Vinos Tendal (La Palma) en Twitter